News

Neues Kursangebot

Im November 2020 startet unsere erste FBA-WILDTIERHALTUNG KRALLENAFFEN (CALLITRICHIDAE) in Zusammenarbeit mit der Uni-Zürich.

1’000.- Fr. sparen! Covid-19 Rabatt für 2020

Da die Coronakrise uns alle in Mitleidenschaft gezogen hat, ist es jetzt wichtiger den je, ein zweites Standbein aufzubauen. Deshalb haben wir uns entschieden, unseren Novemberkurs 2020 zum Selbstkostenpreis von nur 1’850.- Fr. anzubieten, um unseren Beitrag zum Wiederaufbau unserer Wirtschaft zu leisten.

Alles Gute und was immer Ihr auch macht, das Team von Walt Education Center wünscht euch viel Erfolg.

FBA

FACHSPEZIFISCHE BERUFSUNABHÄNGIGE AUSBILDUNG

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, innerhalb einer Woche den Abschluss des theoretischen Teils der FBA (Fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung) für Betreuungspersonal in Tierheimen mit max. 19 Betreuungsplätzen oder für gewerbsmässige Züchter (mehr als 3 Würfe im Jahr) zu erlangen.

Für interessierte Personen, die ein Tierheim oder eine Tierpension eröffnen möchten, Züchter, Dogsitter, Tierbetreuer und Hundehalter aus dem Kanton Bern, die mehr als 3 Hunde zusammen halten.

Nach Abschluss des obligatorischen Praktikums und Bestehen der vom Bund vorgeschriebenen Prüfungen erhalten Sie die FBA-Zertifizierung.

Jetzt anmelden und Platz sichern

KURSORT:

Aarau

TERMINE:

Mittwoch, 04.11.2020 bis Sonntag, 08.11.2020 (freie Plätze)

Für FBA-Züchter und kombinierte Ausbildung kommt der jeweils nachfolgende Montagmorgen hinzu.

KURSPREISE:

Kosten für FBA: 1’850.– Fr. anstatt 2’850.– Fr. Coronarabatt

Kosten für FBA-Züchter: 3’850.– Fr.

Kombinierte Ausbildung FBA und FBA-Züchter: 4’850.– Fr.

Jetzt anmelden und Platz sichern

Sollten Sie Fragen haben, finden Sie hier eine Liste häufig gestellter Fragen und die Antworten dazu.

ÜBER UNS

Wir führen ein Ausbildungs- und Weiterbildungszentrum, insbesondere in den Bereichen Kynologie, Hundehalter, Krallenaffen sowie Kommunikation/Dienstleistungen.

Wir arbeiten mit ausgewiesenen Fachleuten aus verschiedenen Fachrichtungen (z.B. Dr. med. vet., Dr. iur.) zusammen, welche sich durch ihre langjährige Berufserfahrung, ständige Weiterbildung und Weiterentwicklung auszeichnen. So können wir Ihnen optimal zusammengestellte Seminare anbieten.

Im Zentrum unserer Aufgabe stehen das Entwickeln und Durchführen von qualitativ hochstehenden, praxisorientierten Lehrgängen und Weiterbildungskursen sowie das Vermitteln von Wissen.

Isabella Walt

Verwaltungsratspräsidentin

isabella@walteducationcenter.ch

Ramon Walt

Verwaltungsrat

ramon@walteducationcenter.ch

Manuela Voegeli

Geschäftsführerin

info@walteducationcenter.ch

Freiwillige Mitarbeiterin

Sabrina Fries

Liebevolle Hundesitterin mit FBA, Allrounderin, KV-Abschluss, Gastro-Erfahrung

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FBA-THEORIE

WIE FUNKTIONIERT DAS MIT DER RATENZAHLUNG?

Sie entscheiden, wie viel Sie anzahlen möchten und wie hoch die zu bezahlende Monatsraten sind. Das Zertifikat wird erst ausgehändigt, wenn Theorie sowie Praktikum abgeschlossen sind und der gesamte geschuldete Betrag abgezahlt ist.

KANN DER KURS AUCH AN EINEM ANDEREN ORT DURCHGEFÜHRT WERDEN?

Wenn Sie eine Gruppe von mindestens 15 Teilnehmern organisieren, Kann der Kurs in einer Region Ihrer Wahl durchgeführt werden.

PRAKTIKUM

WAS SIND DIE VORAUSSETZUNGEN, FÜR EINEN ERLASS ODER EINE VERKÜRZUNG DES PRAKTIKUMS?

Da die zu absolvierenden Stunden des Praktikums vom BLV vorgegeben sind, bedarf es einer „Bewilligung für den Erlass oder eine Verkürzung des Praktikums“ von einem Kantonalen Veterinäramt.

WAS SIND DIE ANFORDERUNGEN AN EINE PRAKTIKOMSSTELLE?

Da es bezüglich Praktikumsabsolvierung in der fachspezifischen berufsunabhängigen Ausbildung (FBA) Tierheim/Tierbetreuung Unklarheiten gab, hat das BLV folgende Vorgaben festgehalten:

Es müssen für das Absolvieren des FBA Tierheim/Tierbetreuung immer mindestens zwei Monate Praktikum in einem Tierheim mit kantonaler Bewilligung nach Art. 101 Bst. A absolviert werden. Ein Monat Praktikum darf bei einem Tierbetreuungsdienst mit kantonaler Bewilligung nach Art. 101 Bst. B TSchV absolviert werden. Die Vorgaben von Art. 206 der TSchV sind in jedem Fall einzuhalten und die Angaben bezüglich Qualifikation und kantonalen Bewilligung sind zu überprüfen.

Art. 206 Anforderungen an Praktikumsbetriebe

  1. Ein Betrieb, auf dem ein Praktikum im Rahmen einer Aus- oder Weiterbildung nach dieser Verordnung absolviert wird, muss über einen Tierbestand verfügen, der in Grösse und Art mindestens demjenigen entspricht, den die Praktikantin oder der Praktikant zu betreuen beabsichtigt. Die für den Betreib verantwortliche Person muss über die erforderliche Qualifikation zur Betreuung des Bestandes verfügen.
  2. Der Praktikant oder die Praktikantin muss direkt durch die für die Betreuung der Tiere verantwortliche Person angewiesen werden.

Wir verlangen ein 3-monatiges Praktikum (Praktikums-Nachweis sowie Checkliste der Praktikumsarbeiten) –  das Praktikum muss nicht an einem Stück absolviert werden und kann in unterschiedlichen Betrieben gemacht werden. Die Anzahl Stunden sind nicht explizit aufgeführt, wir gehen aber von einer 40-Stundenwoche aus.

WAS KOSTET EIN PRAKTIKUM?

Die Kosten variieren sehr stark. Es gibt Praktikumsstellen, für die pro Monat kosten anfallen, bei anderen wiederum gibt es sogar einen kleinen Praktikumslohn.

KANN WALT EDUCATION CENTER PRAKTIKUMSPLÄTZE VERMITTEL?

Wir haben uns ein Netzwerk von ehemaligen Teilnehmern aus der ganzen Schweiz aufgebaut. Damit wir Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle helfen können, brauchen wir ihre vollständigen Kontaktdaten. Vermittlungskosten sind für Teilnehmer unserer FBA 100.–CHF und für Externe 500.–CHF

KONTAKT

AGB